DUODORSALE POSITIONIERUNG nach Götzfried

LIVE FORTBILDUNG ZU POSITIONIERUNGEN IM PFLEGEALLTAG OHNE MITARBEITER AUS DEM DIENSTPLAN ZU NEHMEN!

Duodorsales Positionierungsseminar

Pflegende und Therapeuten entwickeln aufgrund der menschlichen Bewegungsphysiologie und des neuen Dekubitusstandards immer mehr Verständnis, dass Lagerungspositionen versus reiner Positionierungen zur Unterstützung der eigenen Bewegungsselbstkontrolle sowie zur Integrationsförderung einzelner Körperteile praktisch eingesetzt und unterschieden werden sollten.
Dieser neuer Focus wurde schon länger in der Praxis beobachtet
und jetzt ist es an der Zeit diesen Unterschied einem praxisbezogen Handling zu unterziehen und zu trainieren.

Dieses Seminar schafft intensiveres Verständnis und Handlingsfertigkeiten, welche hohe Priorität Bewegung für alle prophylaktischen Maßnahmen hat.(Dekubitus-, Pneumonie-,Kontrakturen- etc. Prophylaxe).
Ebenso sollen die Teilnehmer die Bedeutung und Zusammenhänge reflektieren können, wie mit wenig Materialaufwand größte Effizienz zum Wohlbefinden und zur Funktionsunterstützung des Patienten/Bewohner/Klienten erreicht werden kann.


JETZT NEU:
LIVESEMINAR!!!!
Ein live 2 Tagesseminar um die Möglichkeiten und die Wirksamkeit der verschiedenen Positionierungen vor Ort, an Ihrem Arbeitsplatz, direkt in die Praxis umzusetzen. Die Mitarbeiter müssen nicht aus dem Dienst genommen werde, Sie werden für 2 Tage an Ihrem Arbeitsplatz begleitet  Wir werden nach jeder Positionierung eine kurze Analyse über die Vorteile der Positionierung
vornehmen und es werden Früh/und Spätschicht Mitarbeitern alles an Handling live durchgeführt.
Inhalt:
Duodorsale Positionierung nach Götzfried in Rückenlage/inkompletter Bauchlage und im sitzen zur Förderung von 02
Seitenlage frontal mit Absaugintervention
Podestposition im Bett und vieles mehr!

Seminarziele:

1) Unterschiede erfahren und definieren zwischen einer Lagerung und einer Lagerungsposition und deren Auswirkungen auf innere Funktionen, wie Atmung,Peristaltik,Lymphabfluss beschreiben können

2) Deren Bedeutung in Bezug auf Bewegungsressourcen für Patient/Pflegende zuordnen können.

3) Erleben, auf welche Körperteile sich wirklich Gewicht verlagert, um Lagerungspositionen druckentlastend/körperorientiert/gelenksschonend/ atmungsunterstützend zu organisieren.

4) Diese Erfahrung positionsorientiert einsetzen lernen und eigene Handlingsfähigkeiten entwickeln

5) Mittels Eigenerfahrung über praktisches Handling am Pflegebett, die Vorteile von stabilem anpassungsfähigen „Material“ zur Förderung der menschlichen Funktionen (Peristaltik, Atmung, Kreislauf) einschätzen und zuordnen können.

6) Die Duodorsale Positionierung® nach Götzfried trainieren, anwenden, sowie deren prophylaktische Effizienz und Wirksamkeit im TUN erfahren!

7) Inkomplette Bauchlage trainieren und die physiologischen Funktionsvorteile nützen

Seminarziele:

1) Unterschiede erfahren und definieren zwischen einer Lagerung und einer Lagerungsposition und deren Auswirkungen auf innere Funktionen, wie Atmung,Peristaltik,Lymphabfluss beschreiben können

2) Deren Bedeutung in Bezug auf Bewegungsressourcen für Patient/Pflegende zuordnen können.

3) Erleben, auf welche Körperteile sich wirklich Gewicht verlagert, um Lagerungspositionen druckentlastend/körperorientiert/gelenksschonend/ atmungsunterstützend zu organisieren.

4) Diese Erfahrung positionsorientiert einsetzen lernen und eigene Handlingsfähigkeiten entwickeln

5) Mittels Eigenerfahrung über praktisches Handling am Pflegebett, die Vorteile von stabilem anpassungsfähigen „Material“ zur Förderung der menschlichen Funktionen (Peristaltik, Atmung, Kreislauf) einschätzen und zuordnen können.

6) Die Duodorsale Positionierung® nach Götzfried trainieren, anwenden, sowie deren prophylaktische Effizienz und Wirksamkeit im TUN erfahren!

7) Inkomplette Bauchlage trainieren und die physiologischen Funktionsvorteile mit der DUODORSALEN Positionsrolle, nützen.

Dozent:

Wolfgang Götzfried

Orginal MH Kinaesthestics zert. Ausbildner/Dozent und Trainer für Grund/Aufbau/Zertifizerungskurse zum Praxisbegleiter für MH Kinaesthetics
Kursleiterweiterbildung Basale Stimulation,speziell Wachkoma, Lehrer für Berufe im Gesundheitswesen, Validationsworker Level 1
Shen Do Shiatsu Praktiker/Meisterkurs
Entwickler der Duodorsalen Postion nach Götzfried

2 Tage jeweils pro Tag von 9.00 – 16.00 Uhr

Gerne auf Anfrage

Die speziell entwickelte DUODORSALE Positionierungsrolle nach Götzfried wird im Seminar vorgestellt und wird von den Teilnehmern zum praktischen Üben am Pflegebett eingesetzt.

Aufgrund dieses Lernablaufprozesses wird die Wirksamkeit der Umsetzung von Positionierungen mittels der Positionierungsrolle äußerst effizient angewandt.

Sie erreichen mich gerne telefonisch unter:

+49 (0) 172 - 6704246